Landesverband Rheinland-Nassau e. V.
Mitglied im Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter e. V.  

Presse-Informationen (Nr. 1/2022)     

Die Standard-Fachkommission im ZDRK gibt bekannt ...   

Bericht von unserem Zuchtfreund Bert Lummerzheim – RN 56 Bruchhausen  

Chronologie von Freude, Trauer und auch wieder Freude. 

Zuchtfreund Bert Lummerzheim, Mitglied im KZV RN 56 Bruchhausen Kreisverband Neuwied-Altenkirchen im Landesverband Rheinland-Nassau, züchtet Holländer japanerfarbig und hat dabei einen Rammler (Rambo), der 2020 8/7 Pkt. und 2021 97,0 Pkt. erreichte. 

Dieser Bursche durfte in der Gemüsefreien Zeit das ganze Grundstück von ca. 350 qm benutzen.
Lediglich wenn Pflanzen in der Erde waren, kam er in ein 15qm Gehege. Die Gattin des Züchters hatte eine Holländer s/w Dame (Emma) in einem Doppelstall von 1,4 x 0,7 Meter mit einem Auslauf von 30qm. Die beiden lagen oft nur durch den Zaun getrennt nebeneinander und schmusten. 

Torsten Weck, ebenfalls Mitglied im RN 56 Bruchhausen und Freund des Züchters, züchtet in der gleichen Zuchtanlage Zwergwidder Chin-weiss und nahm am13.03.2022 eine Paarung vor. Am 20.03.2022 büchste Emma aus und vergnügte sich mit Rambo im Garten. Nach zwei Wochen wurde festgestellt: Emma ist trächtig! 

Die Chin-weiss-Dame bekam am 14.04.2022  3 Junge. 1 x chin-weiss, 1 x chin und 1 Junges, dass nackt wie ein Dalmatiner aussah, aber mittlerweile mehr Rhön bzw. Birkenfarbig aussieht. Emma hat da etwa mit dem Nestbau in der Wanne begonnen. Am 21.04.2022 gegen 10:00 Uhr ging „Frauchen“ wie jeden Tag zu Emma mit Leckerchen und sie bekam auch die üblichen Streicheleinheiten. 

Da die Geburt ja bald sein sollte, ging es gegen 11 Uhr wieder zu Emma. Mit Tränen in den Augen sagte sie zu ihrem Mann: Emma ist tot. Beim Nachschauen war es tatsächlich so. Gegen 12 Uhr war das Grab ausgehoben, da kam ein Aufschrei: “Sie hat sich bewegt.“ 

Als Emma aus der Wanne gehoben wurde: Ein Wunder. Drei kleine schwarz-weisse, sauber geleckte Jungtiere lagen unter ihr! Die drei frisch geborenen wurden schnellstens zur Chin-weiss Dame mit ihren drei, eine Woche alten Babys gebracht und mit in das Nest gelegt. Die bange Frage: geht das gut und vor allem nimmt sie die an? Jetzt, wo dieser Bericht geschrieben wird, sind alle 6 putzmunter, gleich groß, zutraulich und 7 bzw. 6 Wochen alt…
DANKE, liebe Adoptivmutter!