Landesverband Rheinland-Nassau e. V.
Mitglied im Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter e. V.  

Porta-Nigra-Schau 

Anfang Oktober 2018 richtete der RN14 Trier-Heiligkreuz e.V. die 3. Allgemeinen Porta Nigra Kaninchenschau 2018 mit angeschlossen war die Kreisverbandsschau des KV Trier – Saarburg aus.
7 Jung- und 19 Altzüchter füllten das Kontingent von 160 Rassekaninchen bei einer Tierzahlbegrenzung. Wie bisher immer fand diese Ausstellung bei herrlichstem Wetter in der Schule Rotbachstraße im Zelt statt. Bewertung, Bewirtung, Verlosung und Cafeteria fanden in der Schule ihren Platz. Bewertet wurden die Tiere von zwei Luxemburger und einem deutschen Preisrichter. Die Siegerliste hatte folgendes Aussehen:
Porta Nigra Jugendmeister 2018 wurden,
1. Platz Marlon Deimling Satin Elfenbein RA 384,5 Pkt.
2. Platz Sophie Streit Zwerg Widder weiß-Blauaugen 383,5 Pkt.
3. Platz Jana & Lena
Beste Häsin der Jugend Satin Elfenbein RA 97,0 Pkt. Marlon Deimling
Bester Rammler der Jugend DKIW weiß BLA 96,5 Pkt. Cira & Evelyne Habscheid 

Siegerliste Senioren:
Die Beste Sammlung der Allgemeinen Porta Nigra Kaninchenschau 2018
zeigte:
1. Platz Klaus Wickel Kleinsilber braun 387,0 Pkt.
2. Platz Willi Weber Blaue Wiener 386,0 Pkt.
3. Platz Helmut Friedrich Loh havanna 385,5 Pkt.
Beste Häsin der Altzüchter Kleinsilber braun 97,5 Pkt. Klaus Wickel
Bester Rammler der Altzüchter Kleinsilber braun 97,0 Pkt. Klaus Wickel
Die Ehrung der Porta Nigra Meister 2018 nahmen die Ausstellungsleiter vor. 

Zu einer besonderen Ehrung gelangte der Züchter Dietmar Kranz. Für langjährige Mitgliedschaft im Landesverband Rheinland-Nassau e.V. wurde er durch den stellvertretenden LV-Vorsitzenden Norbert Pitsch mit der Treuenadel des Landesverbands der Rassekaninchenzüchter Rheinland Nassau ausgezeichnet. Ebenso Elisabeth Ruschel mit der Silbernen Ehrennadel des LV, die als Mitglied des Ortsbeirates schon lange Jahre Mitglied in unseren Reihen ist. In der Verantwortung der Ausstellungsleiter Leonhard Streit und Manfred Arnold, war es eine rundum gelungene Veranstaltung, die Besucher und Freunde der Rassekaninchenzucht erreichte. Daher wird die nachfolgende Schau 2019 am Wochenende dem 5./6.Oktober wieder in den bekannten Räumlichkeiten stattfinden.
M. Arnold, Ayl